Willy Nachdenklich – Nachdenkliche Sprüche mit Bilder (DE)

»Willys Texte sind wie ein literarisches Scooter-Konzert. Wer sich darauf einlässt, hat einen Mordsspaß“«
(Chemnitzer Zeitung)

»Willy Nachdenklich hat die Sprachlust von Hunderttausenden Jugendlichen beflügelt.«
(Passauer Neue Presse)

Was ursprünglich aus Langeweile entstand, entwickelte sich zu einem deutschlandweiten Internetphänomen. Willy Nachdenklichs Facebook-Seite »Nachdenkliche Sprüche mit Bilder« begeistert mittlerweile über 350.000 Follower mit parodierten Sinnsprüchen, die vor Rechtschreibfehlern nur so strotzen.
»I bims« wurde von Langenscheidt zum Jugendwort des Jahres 2017 gewählt. Mit seiner „Vong-Sprache“ hat er nachhaltig die deutsche Internetsprache beeinflusst und geprägt.
Mittlerweile auch von großen und gängigen Marketingabteilungen übernommen, hat er somit Kultstatus erreicht.
Alle dachten, ich bin ein bisschen deppert, weil ich nicht richtig schreiben kann.“ Dabei steckt hinter „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ für viele ein Genie. Jetzt bringt er seinen Witz vom Internet auf die Bühne – und das mit großem Erfolg.

Sein Programm besteht zum einen aus einem extrem witzigen Mix aus Stand-up Comedy; zum anderen trägt Willy Nachdenklich Teile aus seinen Büchern vor und gibt hintergründige Geschichten über seine erfolgreichsten Posts zum besten. Willy Nachdenklich macht einfach Spaß, egal ob vong oder nicht vong…

Livetermine:

„Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“
Man kennt das: Facebook-Freunde spülen einem gerne den größtmöglichen Mist in den News Feed. Darunter häufig pseudo-tiefgründige Sprüche wie Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter“, welche in großen Lettern vor dem Bild eines Sonnenuntergangs prangern und so die angebliche Tiefgründigkeit für den geneigten Facebook-Sinnspruch-Liker nochmal visuell unterstreicht.

Doch es gibt zum Glück die perfekte Antwort: Eine Page nimmt die total klugen Bilder-Sprüche ordentlich auf die Schippe und postet wundervolle Dinge wie:

1

 

Tausendfach geliked und geteilt
Solche Sprüche machen massenweise im Netz die Runde. Verantwortlich für den Hype ist die Facebook-Seite „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ mit mehr als 360.000 Freunden. Die Fotos mit den Sinnsprüchen werden tausendfach geliked und geteilt. Ein Markenzeichen: Worte werden grundsätzlich falsch konjugiert, aus „eines oder einem“ wird die Ziffer 1 und Buchstabendreher runden die Sache ab. Der dort in den Kommentarspalten geschriebene Slang hat längst seinen Weg über die Seite hinaus gefunden, und so gehören Schlagwörter wie „vong“ anstatt „von“ oder „I bims“ anstatt „Ich bins“ im deutschsprachigen WorldWideWeb bereits zum guten Ton.

Aus Funk und Fernsehen bekannte Leute wie z.B. Joko Winterscheidt oder Jan Böhmermann bedienten sich bei einigen sozialen Netzwerken bereits dieser Sprache, und auch die Social Media Abteilungen großer Unternehmen wie z.B. Der Sparkasse, Jägermeister oder Burger King (um nur einige zu nennen) warben mit diesem Sprachstil bereits auf Facebook für ihre Produkte.

Willy Nachdenklich heißt der Mann, der diese Facebook-Page betreibt und die Kunstsprache („Vong-Sprache“) kreiert hat.

 

Weitere Videos: