Jackie Bristow (USA)

AWP_2014_JackieBristow-8192

In Neuseeland geboren, in ihrer früheren Heimat Australien verwurzelt und nun in den Vereinigten Staaten  (Nashville TN) mitsamt Gitarre, Koffer und Songs angekommen, reist Jackie zwar mit leichtem Gepäck – fährt dabei in musikalischer Hinsicht aber gewichtiges Geschütz auf.
Ihr 2016 erschienenes viertes Studioalbum „Shot of Gold“, begeisterte die Kritiker und erzielte in Neuseeland sogar Charterfolge.

Nicht umsonst hatte Jackie Bristow bereits die Ehre mit vielen große Namen die Bühne zu teilen. Z.B. mit Herbert Grönemeyer, Marc Cohn, Art Garfunkel, John Oates, John Waite, Bettye Lavette, B.J. Thomas, Joe Ely, Marcia Ball, Charlie Robison, Rick Springfield, Bob Schneider, Jimmy Lafave, Euge Groove, Ruthie Foster, Howard Jones,  Phoebe Snow,  Daniel Lanois, Madeline Peryoux, Jimmy Webb, Paul Williams und Shawn Mullins.

Außerdem begleitete Jackie mehrfach den Gitarrenvirtuosen Tommy Emmanuel auf seinen ausgedehnten Tourneen als Support-Act. Sie spielten 2011, 2015 und 2016 vor ausverkauften Konzerthäusern in ganz USA.

Im Vorprogramm von US Star Bonnie Raitt in Neuseeland auf deren 2013er „Slipstream“-Tournee zu spielen war für Jackie ein wahr gewordener Traum. Jackie wurde 2017 erneut eingeladen, um für Bonnie Raitt  die „Dig in Deep“-Tour zu eröffnen. Zudem spielte sie in USA 2017 für Foreigner und 2016 für die Steve Miller Band die Eröffnungskonzerte.

Auf wunderbare und mitreißende Weise kombiniert Jackie Bristow subtile und zugleich wunderschöne Melodien und Hooklines. Ihre einzigartige Stimme ziehen das Publikum in ihren Bann.
Ein Journalist schrieb: „Auch wenn die Aufgabe für Jackie einschüchternd erschien, für einen musikalischen Giganten wie Tommy Emmanuel das Vorprogramm zu bestreiten, so ließ eine ganz entspannte Bristow ihre soulig-verfüherischen Melodien frei heraus durch den Hörsaal schwingen. Ihre zauberhafte Stimme und ihre wunderschönen Lieder fanden beim Publikum solch regen Anklang, dass sie damit tobende Standingovations erntete.“

Jackies Songs sind bereits mehrfach in australischen und neuseeländischen Filmen und TV-Hitserien verwendet worden, darunter „Go Girls“, „The Secret Life of Us,“ „Home and Away,“ „Outrageous Fortune,“ „Shortland Street,“ and „Go Big.“ Ihr selbst verfasstes Lied „This is Australia“ gewann den landesweiten Wettbewerb von Tourism Australia und war in dessen weltweiten Promo-Kampagnen drei Jahre lang prominent vertreten. Songs vom den Alben „Crazy Love“ und „Freedom“ wurden bei Starbucks an 7 000 Filialen in den USA bundesweit in die Rotation aufgenommen.

2014 wurde Jackie zum Musikbotschafter des Jahres des neuseeländischen Southland gekürt (New Zealand Southland Music Ambassador of the Year).
2017 zog sie nach Nashville, Tennessee, einem echten Mekka der Musik.

Ganz sicher gehört Jackie Bristow zu einen der vielversprechendsten Sängerinnen und Komponistinnen des Genre Folk, Singer/Songwriter, Country, Pop und wird man noch sehr viel von ihr hören!