Info

Style: Klassik, Worldmusic

Origin: Germany

Wohnhaft: Deutschland
Travelparty: 5 Musiker (flexibel)

Line Up

Thomas Roth: Keyfiddle
Wolfgang Stute: Gitarre, Percussion
tba: Geige und Mandoline
Peter Pichl: Bass
Johannes Doll: Percussion und Marimbaphon

Thomas Roth

Sorry, this entry is only available in German.

For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Thomas Roth hat sich als Ausnahme-Nyckelharpa-Spieler einen Namen gemacht. Er entwickelte einen eigenen Stil auf diesem wenig bekannten, historischen Instrument, was weltweit Beachtung findet. Nachdem er rund 30 Jahre die Mittelalterszene unter anderem als Frontmann der Geyers mit seiner Musik bereichert hatte, betrat er Nyckelharpa-Neuland. Während das Instrument, das auch Schlüsselfidel oder Keyfiddle genannt wird, heute vor allem in der schwedischen Musik oder von Mittelaltergruppen eingesetzt wird, nimmt Thomas Roth die Exotin mit auf eine Weltreise. Zu den Etappen gehören Peru, Wales, Schweden und Italien. Für München hat Roth eine Hymne geschrieben, und beim Latin Harpa Swing fusionieren südamerikanische Leichtigkeit und rhythmische Vielfalt mit dem außergewöhnlichen Klang der Keyfiddle.

„Der Hexenmeister mit dem Zauberbogen
fasziniert sein Publikum scheinbar mühelos.“
(Haller Tagblatt)

Aktuell konzentriert er sich auf zwei Projekte:

ROTH – Nyckelharpa Journey
Thomas Roth entwickelte einen eigenen Stil auf der Nyckelharpa. Ob mit Sinfonieorchester, im Duo, Trio oder mit Band: Sein Spiel findet international Beachtung. 30 Jahre lang hat Thomas Roth die Mittelalterszene – unter anderem als Frontmann der Geyers – mit seiner Musik bereichert. Gitarrist Ritchie Blackmore bezeichnet ihn heute noch bei Auftritten als eine seiner größten Inspirationsquellen für seine Formation „Blackmore’s Night“ und lädt ihn immer wieder an legendäre Locations wie das Olympia in Paris oder an den Broadway ein. Während das Instrument, das auch Schlüsselfidel oder Keyfiddle genannt wird, heute vor allem in der schwedischen Musik oder von Mittelaltergruppen eingesetzt wird, nimmt Thomas Roth die „Exotin“ mit auf eine stilistische und auch reale Weltreise. Gemeinsam mit dem Gitarristen Harald Scharpfenecker, Johannes Doll an Schlagzeug, Marimba- und Vibraphon und mit Frank Bittermann am E-Bass präsentiert er Traditionals und Eigenkompositionen. Christian Pfarr (SWR 1) bezeichnet die Band als „vielleicht das Beste, was Deutschland derzeit im Crossover-Bereich von Folk, Klassik und Rock zu bieten hat“.

Line-Up:

Thomas Roth: Nyckelharpa
Harald Scharpfenecker: Gitarre
Johannes Doll: Schlagzeug, Marimba, Vibraphon
Frank Bittermann: Bass

 

 

Wolfgang Stute`s Marea feat. Thomas Roth
Marea, das bedeutet „Ebbe und Flut“, ein Naturereignis. Mit der Gründung von „Marea“ wollte Wolfgang Stute (Gitarre, Percussion) ein solches Ereignis musikalisch nachempfinden. Wolfgang Stute hat lange mit Heinz Rudolf Kunze gearbeitet und ist ein brillanter, stilvariabler Musiker, der auch eine Vorliebe zur Percussion hat.
Sein eigenes Projekt Marea bietet dem Publikum eine bunte, spannende Mischung bewegender Musik mit Elementen aus der Klassik, aus Latin, Flamenco und Jazz und übersetzen die Atmosphäre in musikalischen Genuss: VielsAitige, weltoffene, akustische Musik.

Unterstützt wird das Ensemble dabei von Thomas Roth – einer der weltbesten Virtuosen auf der Keyfiddle – auch Nyckelharpa genannt.
Er entwickelte einen eigenen Stil auf diesem wenig bekannten, historischen Instrument, was weltweit Beachtung findet. Während das Instrument, das auch Schlüsselfidel genannt wird, heute vor allem in der schwedischen Musik oder von Mittelaltergruppen eingesetzt wird, nimmt Thomas Roth die Exotin mit auf Weltreise. Zu den Etappen gehören Peru, Wales, Schweden und Italien.
Dabei arbeitet mit vielen namhaften Künstlern zusammen. Unter anderem z.B. mit Ritchie Blackmore (Deep Puple).
Zusammen überzeugt dieses Ensemble nicht nur durch technische Perfektion und souveränes Zusammenspiel, sondern auch durch ihre ungebrochene Spielfreude.
Lassen Sie sich von der Musik dieser außergewöhnlichen Künstler verzaubern.

Line-Up:
Thomas Roth: Nyckelharpa
Wolfgang Stute: Gitarre, Percussion
Harald Scharpfenecker: Gitarre
Johannes Doll: Schlagzeug, Marimba, Vibraphon
Frank Bittermann: Bass